1. Rennen 2019

Mit viel Spannung wurde das 1. Rennen der Triathlon Regionalliga Saison 2019 erwartet. Gastgeber der Auftaktveranstaltung war der renommierten Powertriathlon in Gera.

Bei bestem Frühlingswetter galt es für die Athletinnen und Athleten der 28 Mannschaften am Samstag einen Swim&Run über 700 m Schwimmen und 5 km Berglauf zu absolvieren. Am zeitigen Sonntagmorgen folgte der zweite Teil des Rennens: ein Supersprinttriathlon über 400 m Schwimmen, 10 km Radfahren und 3,3 km Laufen, wobei mit den Zeitrückständen des Vortages gestartet wurde.

In allen drei Staffeln erlebten die Zuschauer spannende und durch die kurzen Distanzen sehr dynamische Rennen. Und auch bei den Athletinnen und Athleten kam das neue Format sehr gut an, wie uns vielfach berichtet wurde. Zur gelungenen Premiere in Gera trug auch die Gastfreundschaft und die super Organisation rund um die Veranstaltung bei. Vielen Dank an den TSV Gera-Zwötzen und die vielen Helfer!

Im Rennen der Frauen gelang Pauline Neidel, Jana Richter und Anna Heyder (alle Dresdner Spitzen Triathlon Team) der erste Podiums-Sweep in der Geschichte der Regionalliga. Entsprechend deutlich, nämlich mit minimaler Platzziffernsumme, gewann das Dresdner Spitzen Triathlon Team die Mannschaftswertung an diesem Tag. Auf den Plätzen folgten das Thoni Mara Triathlonteam SG Adelsberg und die TuS Neukölln Berlin III.

Andreas Grohe (A3K Berlin) konnte sich im Rennen der Masters gegen Christian Fritze (TFDG Masters) und Jochen Ubbelohde (Dresdner Spitzen Triathlon Team) durchsetzen und damit maßgeblich zum Mannschaftssieg seines A3K Berlin beitragen. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten TFDG Masters und Triathlonverein Berlin 09.

Nach dem Swim&Run am Samstag lagen Jonas Repmann (SG BSV Friesen / Weltraumjogger) und Sven Teuscher (GISArunIT by SV Halle) im Herrenrennen gleichauf. Auch das kurze Schwimmen am Sonntag absolvierten sie gemeinsam, bevor Jonas dann beim Radfahren entscheidend Zeit gut machen konnte. Beim Laufen baute er den Vorsprung sogar noch leicht aus und konnte sich über den Sieg in Gera freuen. Sven Teuscher verteidigte den 2. Platz vor Björn Scheibner (Dresdner Spitzen Triathlon Team). Den Sieg in der Mannschaftswertung holte sich das  Dresdner Spitzen Triathlon Team, vor SG BSV Friesen / Weltraumjogger und GISArunIT by SV Halle.

 

Die Ergebnisse, sowie die Tabellen der Einzel- und Mannschaftswertung finden sich im Ergebnisbereich dieser Webpräsenz. Fotos finden sich auf unserer Facebook-Seite.

Das nächste Rennen findet am 6. Juli beim Leipziger Swim&Run statt. Bis dahin gute Erholung und eine verletzungsfreie Vorbreitung!

 

Euer Regioausschuss