Veröffentlichung: Rennen der Saison 2020

Auch in der Saison 2020 geht es in der Triathlon Regionalliga Ost in fünf Rennen um Ehre, Ruhm und Spaß im Team. Die Formate sind abwechslungsreich in Distanz und Geschwindigkeit und

versprechen viel Dynamik und Spannung. Die handverlesenen Veranstaltungen versprechen höchste Güte in Organisation und Durchführung. Damit ist der Weg für eine tolle Regionalliga-Saison bereitet!

Der Auftakt findet beim Powertriathlon Gera (16. und 17. Mai) als zweigeteiltes Rennen statt: Auf einen Swim&Run am Samstag folgt am Sonntag ein Supersprint-Triathlon im Jagdstartmodus am Sonntag. Weiter geht es am 14. Juni beim Crosstriathlon Berlin, der neu im Programm ist. Hier müssen die Zeiträder im Keller bleiben. Dafür dürfen die Crossräder oder MTBs die Strecken am Wannsee durchpflügen. Der 15°Swim’N’Run & Triathlon Görlitz (5. Juli) ist ebenfalls erstmalig Austragungsort für ein Regionalligarennen. Hier geht es klassisch über die Olympische Distanz (Masters und Männer) bzw. über die Sprintdistanz (Frauen) mit Windschattenverbot. Die letzten Punkte für die Einzelwertung können beim Sprint in Halle (9. August) eingefahren werden. Das Finale findet fast schon traditionell als Team-Staffel in Cottbus (5. September) statt.

Die Ligaordnung für 2020 wird zeitnah veröffentlicht. Die Anmeldung schalten wir voraussichtlich am 1.1.2020 frei!